„Wenn schon nicht Weltrevolution dann Sozialarbeit“: zu Leben und Werk von Elisabeth Schilder (1904-1983)

Autorengespräch:

Donnerstag, 9. Jänner 2020, 12:00, Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, Universitätscampus, Spitalgasse 2-4/Hof 1, 1090 Wien

 

Autoren:

Gabriella Hauch ist Professorin für Geschichte der Neuzeit / Frauen- und Geschlechtergeschichte am Institut für Geschichte der Universität Wien. 

Karl Fallend, Sozialpsychologe, zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Psychoanalyse und Aufarbeitung des Nationalsozialismus. Derzeit IFK_Gast des Direktors.